Bub wird angefahren: und läuft weg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Bub ist in Ebermannstadt (Landkreis Forchheim) nach Polizeiangaben vor ein Auto gelaufen und anschließend weggerannt. Das Kind lief am Montagnachmittag bei Rot über eine Straße und wurde von einem Auto erfasst, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Junge stieß demnach erst gegen den Kotflügel und flog dann gegen die Windschutzscheibe. Die 26-jährige Fahrerin des Autos und eine Zeugin kümmerten sich auf dem Gehweg um den Jungen, der sich als „Joshua“ vorstellte und der nach Polizeiangaben auf 12 bis 14 Jahre geschätzt wurde. Anschließend lief der Bub in Richtung Mittelschule davon. Die Polizei sucht nun nach dem Jungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen