Britischer Fußball-Fan irrt ohne Hose durch München

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nur mit Schuhen, einer Jacke und seiner Unterhose bekleidet ist ein britischer Fußballfan durch die Münchner Innenstadt geirrt. Einer Mitarbeiterin der Feuerwehr fiel der hilflose Mann ohne Hose am Mittwochmorgen auf ihrem Weg zur Arbeit auf, und sie brachte ihn zu seinem Hotel. Nach eigener Darstellung hatte der Mann am Vorabend ein oder zwei Bier in einer Wirtschaft getrunken und dann seine Mitreisenden verloren, wie die Feuerwehr mitteilte. Einem Sprecher zufolge wollte der Brite am Mittwochabend in die Allianz-Arena gehen und das Champions-League-Spiel zwischen dem FC Bayern und dem FC Liverpool anschauen. Trotz nächtlicher Kälte und Erinnerungslücken blieb der Mann unverletzt. Wie er die Hose verloren hatte, blieb unklar.

Bericht der Feuerwehr

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen