Braunschweig nach 0:0 in Ingolstadt weiter auf Kurs 2. Liga

Lesedauer: 1 Min
Fußbälle
Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen. (Foto: Jan Woitas / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
lni

Eintracht Braunschweig bleibt in der 3. Fußball-Liga nach einem 0:0 am Dienstag beim FC Ingolstadt auf Aufstiegskurs. Durch den Punktgewinn beim Tabellenfünften kletterten die Niedersachsen mit 55 Punkten auf Rang zwei und überholten den FC Bayern München II. Die Reservemannschaft der Münchner kann allerdings nicht in die 2. Liga aufsteigen.

Die größten Chance auf den Eintracht-Sieg vergab Stürmer Merveille Biankadi, der freistehend am FCI-Tor vorbeischoss (51. Minute). Drei Minuten vor dem Ende hatte Ingolstadt durch Fatih Kaya die größte Möglichkeit zum Siegtreffer.

Am Samstag (14.00 Uhr) empfängt die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen Preußen Münster.

Spielstatistik

Übersicht 3. Liga

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade