Brand richtet hohen Schaden an

Lesedauer: 1 Min
Feuerwehr
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr im Feuerwehrtechnischen Zentrum. (Foto: Ralf Hirschberger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Beim Brand einer als Werkstatt genutzten Scheune im Landkreis Kronach sind am Dienstagabend 100 000 Euro Schaden entstanden. „Dazu kommt noch die Rechnung einer Spezialfirma, die zur Entsorgung von circa 1000 Liter mit Altöl verunreinigtem Löschwasser anrücken musste“, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde bei dem Feuer im Küpser Ortsteil Schmölz niemand. Die Flammen hätten große Teile des Dachstuhls, der Wände und der Einrichtung der Werkstatt zerstört. Weshalb es zu dem Brand kam, will die Polizei ermitteln.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen