Brand in Hausanbau: Sieben Verletzte

Lesedauer: 1 Min
Feuerwehr
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. (Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Beim Brand in einem Anbau sind in Fürstenfeldbruck sieben Bewohner eines Mehrfamilienhauses verletzt worden - darunter ein knapp zweijähriges Mädchen. Die Flammen griffen auf die Fassade eines angrenzenden Mehrfamilienhauses über, auch einige Fenster und der Dachstuhl gerieten in Brand, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Feuer am Mittwochabend erlitten sieben Menschen Rauchgasvergiftungen; zwei davon so schwer, dass sie stationär im Krankenhaus behandelt werden müssen.

Der Anbau wurde als Lager für eine benachbarte Gaststätte genutzt. Dieses brannte vollständig aus. Der Sachschaden liegt Schätzungen zufolge „mindestens im hohen sechsstelligen Bereich“. Die Brandursache war noch unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen