Brand in Bamberger Malzfabrik

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Feuerwehr im Bamberg hat am frühen Donnerstagmorgen mehrere Stunden gegen einen Brand in der Mälzerei Weyermann gekämpft. Der Dachstuhl des historischen Gebäudes hatte aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefangen, wie die Polizei mitteilte. Die Lage sei unübersichtlich. „Wir müssen noch warten, bis das Feuer endgültig gelöscht ist“, hieß es. Verletzt worden sei niemand. Die Ermittler gehen von einem hohen Sachschaden aus. Zwei Straßen wurden in der Innenstadt wegen des Einsatzes gesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen