Brückenschild beschädigt: 10 000 Euro Schaden

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht der Polizei
Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei. (Foto: Jens Büttner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat in der Nacht auf Dienstag ein Brückenschild bei Mainstockheim auf der A3 beschädigt und die Polizei vor ein Rätsel gestellt. Es sei ein „kurioser Fall“, sagte ein Sprecher der Verkehrspolizei Würzburg am Donnerstag. Da das Schild nicht in die Fahrtrichtung nach hinten verbogen sei, war zunächst unklar, wie der Schaden entstanden war. Außerdem hing das Schild in etwa fünf bis sechs Metern Höhe, normale Lkws seien meist vier Meter hoch. Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden von 10 000 Euro, das Schild musste mit einem Kran abmontiert werden. Zwei der drei Fahrstreifen der A3 waren zeitweise gesperrt.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen