„Bild“: Ex-Nationalspieler Wagner beendet Fußball-Karriere

Lesedauer: 2 Min
Sandro Wagner im Stadion
Sandro Wagner im Stadion. (Foto: Sven Hoppe / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der ehemalige Nationalspieler und Bayern-Stürmer Sandro Wagner beendet nach „Bild“-Informationen seine Karriere als Fußballprofi. „Ich bin unglaublich dankbar, dass mir der Fußball ein wunderbares Leben ermöglicht hat. Ich habe all meine Ziele und Träume verwirklichen können“, sagte der 32-Jährige der Zeitung am Sonntag.

Nach 13 Jahren als Profi will Wagner will künftig als Trainer arbeiten. „Im September starte ich meine Trainer-Ausbildung in einem DFB-Sonderkurs. Mein Plan ist es, im kommenden Sommer in den Trainer-Bereich einzusteigen“, kündigte er an. „Ich mache nun ein Jahr Pause und genieße die Zeit mit meiner Familie, der ich am meisten danken möchte.“ Acht A-Länderspiele hat Wagner für den DFB absolviert: „Das Nationaltrikot zu tragen hat mich mit besonderem Stolz erfüllt.“

Erst vor gut einer Woche hatte Wagner seinen Vertrag bei Tianjin Teda in China aufgelöst. Der Grund dafür seien die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie, hatte er der „Bild“ gesagt.

"Bild"-Bericht zu Sandro Wagner (Bezahlschranke)

Sandro Wagner im DFB-Datencenter

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade