Biker prallt gegen Wand und stirbt

Lesedauer: 1 Min
Polizei
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. (Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Motorradfahrer ist im Landkreis Aschaffenburg gegen eine Wand geprallt und tödlich verletzt worden. Der 28-Jährige sei in der Nacht auf Samstag bei Großostheim unterwegs gewesen, teilte die Polizei in Würzburg am Samstag mit. Auf Höhe eines Sportheimes habe der Biker eine Vollbremsung vollzogen, sei gestürzt und mit seiner Maschine gegen eine Wand geprallt. Andere Verkehrsteilnehmer waren den Angaben zufolge nicht beteiligt. Der junge Mann trug keinen Helm und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch vor Ort starb. Die genaue Unfallursache war zunächst unklar. Das Motorrad des Mannes war nicht zugelassen und hatte ein falsches Kennzeichen montiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen