Betrunkener will auf Autobahn nach Polen laufen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Weil er zu Fuß auf der Autobahn unterwegs war, hat ein 27-Jähriger einen Polizeieinsatz in Bayern ausgelöst. Als eine Streife den Mann auf der A8 bei Leipheim in Schwaben in Fahrtrichtung München aufgriff, gab der Mann an, er wolle in seine Heimat Polen laufen. Wie ein Polizeisprecher sagte, sei der Mann stark betrunken gewesen. Er wurde zu einer Raststelle gebracht, wo die Beamten auch sein Auto fanden. Dort habe auch bereits sein Begleiter auf ihn gewartete. Die Polizisten übergaben ihm den 27-Jährigen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen