Betrunkener Wiesn-Besucher fällt auf S-Bahn-Gleise

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein betrunkener Wiesn-Besucher ist in München auf die Gleise der S-Bahn gefallen. Der 45-Jährige sei ohne Fremdeinwirkung auf die Gleise hinter einer stehenden Bahn am Marienplatz gestürzt, teilte die Bundespolizei am Sonntag mit. Polizisten bemerkten den Sturz am Samstagabend und ein Bahnmitarbeiter löste unmittelbar die Notbremse der Bahn aus, damit kein nachfolgender Zug den Mann überrollen konnte. Er wurde bewusstlos und mit blutender Nase von den Gleisen geholt und in ein Krankenhaus gebracht. Der S-Bahn-Verkehr verspätete sich.

PM

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen