Betrunkener Rollerfahrer kippt vor Augen der Polizei um

Lesedauer: 1 Min
Polizei Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. (Foto: Lino Mirgeler/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein betrunkener Rollerfahrer ist in Unterfranken vor den Augen einer Polizeistreife mit seinem Gefährt umgefallen. Der Mann habe an einer Kreuzung in Bessenbach (Landkreis Aschaffenburg) an einer roten Ampel anhalten wollen und sei dabei samt Roller umgekippt, teilte die Polizei am Freitag mit. An der Kreuzung stand zu dem Zeitpunkt eine Streife. Als die zwei Beamten dem 24-Jährige am Donnerstag halfen, bemerkten sie Alkoholgeruch. Ein Atemtest ergab einen Wert von 1,1 Promille.

Der Mann hatte keinen gültigen Führerschein, jedoch eine geringe Menge Marihuana bei sich. Wenige Stunden später fiel er in der Nachbargemeinde Haibach auf. Dort pöbelte er Passanten an und schrie herum. Er kam in eine psychologischen Einrichtung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen