Betrunkener Fahrer verursacht Unfall: Eine Schwerverletzte

Lesedauer: 2 Min
Leuchtschrift Unfall
Die Leuchtschrift „Unfall“ ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen. (Foto: Carsten Rehder / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein betrunkener Autofahrer ist auf der Autobahn 8 auf einen Wagen aufgefahren und hat dessen Fahrerin dabei schwer verletzt. Wie die Polizei in der Nacht zu Montag mitteilte, war die 34-Jährige in Brunnthal kurz hinter dem Autobahnkreuz München Süd stadtauswärts in ihrem Wagen eingeklemmt worden. Rettungskräfte befreiten sie und brachten sie in ein Krankenhaus. Der 26-Jährige Unfallfahrer überschlug sich mit seinem Auto nach dem Zusammenstoß am Sonntagabend, zog sich jedoch nur leichte Verletzungen zu. Die Polizei stellte bei ihm einen Blutalkoholwert von 1,4 Promille fest.

An den Fahrzeugen entstand den Angaben zufolge ein Totalschaden. Herumfliegende Trümmerteile beschädigten demnach auch ein drittes Auto. Die Unfallstelle war laut Polizei für zwei Stunden gesperrt. Es kam dabei zu einem leichten Rückstau.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen