Betrunkener auf Gleisen von Zug erfasst und verletzt

Lesedauer: 1 Min
Rettungswagen
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. (Foto: Marcel Kusch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Betrunkener ist in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofs auf den Gleisen herumgelaufen und von einem Zug erfasst worden. Der 45-Jährige sei leicht verletzt worden und kam in ein Krankenhaus, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Wegen des Mannes musste ein einfahrender Zug stark abbremsen, ein anderer, langsam fahrender Regionalzug touchierte ihn dann. Im Zug wurde niemand verletzt. Wegen des Vorfalls am Donnerstagnachmittag gab es nach Angaben der Bundespolizei viele Verspätungen im S-Bahn-Verkehr.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen