Bayerische Landesausstellung: Bisher 50 000 Besucher

Lesedauer: 1 Min
Ein Schild "Herzlich Willkommen" vor dem Kloster Ettal
Ein Schild "Herzlich Willkommen" vor dem Kloster Ettal. (Foto: Lino Mirgeler / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach knapp drei Monaten zieht die Bayerische Landesausstellung 2018 im Kloster Ettal erste Bilanz: Seit Anfang Mai besuchten rund 50 000 Menschen die Ausstellung, wie das Haus der Bayerischen Geschichte am Montag mitteilte. Im Schnitt kämen pro Tag mehr als 600 Besucher. Damit sei man sehr zufrieden. Die Landesausstellung „Wald, Gebirg und Königstraum - der Mythos Bayern“ zeigt, wie sich das idyllische Bild Bayerns mit Alpenlandschaft, Trachten und Schlössern entwickelt hat. Die Schau soll insgesamt mehr als 100 000 Besucher anlocken. Gut drei Monate sind dafür noch Zeit - bis zum 4. November ist die Ausstellung geöffnet.

Landesausstellung Kloster Ettal

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen