Bauarbeiter stürzt durch Dach zwei Meter in die Tiefe

Lesedauer: 1 Min
Rettungshubschrauber
Der Rettungshubschrauber fliegt über einen Flugplatz. (Foto: Stefan Sauer / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Bauarbeiter ist in Schwaben durch ein Dach gebrochen und hat sich dabei schwer verletzt. Der 46-Jährige arbeitete auf einer Baustelle in Ziemetshausen (Landkreis Günzburg) auf einem Acryldach, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Er sei am Freitag vermutlich aus Unachtsamkeit neben ein Brett getreten, dass er zur Absicherung auf das Dach gelegt hatte, und rund zwei Meter in die Tiefe gestürzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

Mitteilung der Polizei

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen