Barfüßiger Bierdieb im Bademantel macht nur halbe Beute

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nur mit einem Bademantel bekleidet und barfuß hat ein Mann in Oberfranken zwei Kästen Bier geklaut - dabei hat der Unbekannte aber nur die halbe Beute gemacht. Die beiden Träger waren nur zur Hälfte mit Flaschen gefüllt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Opfer des Diebstahls war ein Wirt aus Meeder (Landkreis Coburg). Auf den Aufnahmen seiner Überwachungskamera ist den Angaben nach zu sehen, wie sich der Bierdieb in der Nacht auf Freitag mit den Kästen vom Hof des Wirtes schlich. „Wo der Unbekannte seinen Durst dann löschte, ist bisher nicht bekannt“, hieß es.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen