Böschungsbrand: Zugausfälle zwischen Regensburg und Nürnberg

Lesedauer: 1 Min
Böschungsbrand zwischen Regensburg und Nürnberg
Feuerwehrleute sind aufgrund eines Böschungsbrandes an der Bahnstrecke Regensburg-Nürnberg im Einsatz. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Wegen eines Böschungsbrandes entlang der Bahnstrecke bei Laaber ist der Zugverkehr zwischen Regensburg und Nürnberg am Montagnachmittag vorübergehend eingestellt worden. Auf etwa zwei Kilometern Länge habe es gebrannt, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Waldmünchen. Der Löscheinsatz dauerte etwa zwei Stunden. Währenddessen richtete die Bahn den Angaben zufolge Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte Funkenflug das Feuer ausgelöst haben, sagte der Sprecher.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen