Automat spuckt Münzen aus: Finder bringt Geld zur Polizei

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Als wahrhafter Geldspucker hat sich ein Parkautomat in Unterfranken entpuppt. Als ein Mann mit einer Münze ein Parkticket lösen wollte, kamen aus dem Automaten zahlreiche Geldstücke heraus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Insgesamt 26,50 Euro brachte der Finder in die nahe gelegene Polizeistation in Bad Neustadt an der Saale. Der Mann sei „sehr ehrlich gewesen“.

Ein Sprecher der Stadt im Landkreis Rhön-Grabfeld erklärte, dass die Münzen aus dem Zwischenspeicher der Maschine stammen müssten. Dort blieben diejenigen Münzen stecken, die der Automat nicht annimmt. Dass ein Parkautomat die Münzen wie am Dienstag ausspucke, sei sehr selten. „Dass aber jemand das Geld zurückbringt, haben wir so noch nicht erlebt“, sagte der Sprecher. Dem ehrlichen Finder eine Belohnung zu zahlen, sei dennoch nicht geplant.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen