Autofahrer stirbt bei Unfall in Schwaben

Lesedauer: 2 Min
Krankenwagen
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. (Foto: Hendrik Schmidt / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach einem Zusammenstoß zweier Autos in Schwaben ist ein 43-jähriger Mann gestorben. Der Autofahrer hatte am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 2 nahe Kaisheim (Landkreis Donau-Ries) einen Lastwagen überholt, wie die Polizei mitteilte. Weil ihm ein anderer Lkw entgegenkam, scherte der 43-Jährige knapp wieder ein. Dabei kam sein Auto ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in den Wagen des Mannes. Beide Fahrzeuge wurden in einen Graben geschleudert.

Der 43-Jährige starb den Angaben nach kurze Zeit nach der Kollision. Der 30 Jahre alte Fahrer des anderen Autos erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die B2 blieb zwischen Kaisheim und Buchdorf in beiden Richtungen mehr als drei Stunden lang gesperrt. Ein Gutachter soll den genauen Unfallhergang klären.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen