Autobahn 3 nach Auffahrunfall gesperrt: Ein Toter

Lesedauer: 1 Min
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Während einer Unfallaufnahme spiegeln sich das Blaulicht und der Schriftzug „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Stefan Puchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 in Niederbayern ist ein 72 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben fuhr der Senior am Montag bei Windorf (Landkreis Passau) auf der linken Fahrspur auf ein Stauende zu, als er aus ungeklärter Ursache nach rechts geriet und auf einen wartenden Sattelzug auffuhr. Der 72-Jährige wurde in seinem Wagen einklemmt und starb noch am Unfallort. Der 41-jährige Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt. Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Regensburg für etwa drei Stunden gesperrt. Ab dem frühen Nachmittag rollte der Verkehr wieder.

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen