Auto schleudert auf Gegenfahrbahn: Beifahrer stirbt

Lesedauer: 1 Min
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. (Foto: Boris Roessler / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Mann ist im Landkreis Bad Kissingen beim Zusammenstoß zweier Autos ums Leben gekommen. Dienstagabend seien zwei Männer im Alter von 29 Jahren mit ihrem Wagen zwischen den Orten Geroda und Waldfenster unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. In einer Kurve geriet ihr Fahrzeug demnach wegen Straßenglätte ins Schleudern und krachte in das entgegenkommende Auto eines 48-Jährigen. Alle drei Männer wurden in ein Krankenhaus gebracht, wo der 29 Jahre alte Beifahrer noch in der Nacht an seinen Verletzungen starb.

Pressebericht

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen