Auto rast gegen Baum: Fahrer schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Warndreieck
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 30-Jähriger ist auf der Bundesstraße 19 bei Fischen im Allgäu mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren und schwer verletzt worden. Er wurde am Sonntagabend durch die Wucht des Aufpralls durch die Windschutzscheibe seines Fahrzeugs geschleudert, wie die Polizei mitteilte. Einsatzkräfte brachten ihn mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Weshalb der Mann von der Fahrbahn abkam und gegen den Baum prallte war zunächst unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen