Auto kracht in Kleinbus: Ein Toter und sechs Verletzte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein 55-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall mit sechs weiteren Verletzten im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ums Leben gekommen. Der Mann verlor am Samstagnachmittag nahe Mittenwald die Kontrolle über sein Fahrzeug, das in den Gegenverkehr geriet und ungebremst in einen entgegenkommenden Kleinbus krachte, wie die Polizei mitteilte. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Seine 53 Jahre alte Beifahrerin und die fünf Leute im Kleinbus wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die B2 war nach dem Unfall für die Bergung der Wracks stundenlang gesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen