Ausgefuchste Seniorin täuscht falsche Polizisten

Lesedauer: 2 Min
Blaulicht
Die Seniorin ließ sich nicht betrügen. (Foto: Patrick Pleul/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine schlaue Seniorin aus Nürnberg ist nicht auf die Betrugsmasche von falschen Polizisten hereingefallen und hat die Gauner stattdessen selbst getäuscht.

Die 85-Jährige hatte am Mittwochabend einen Anruf von angeblichen Polizeibeamten bekommen. Die Unbekannten warnten vor Einbrechern und empfahlen der Rentnerin, ihr Geld in einer Plastiktüte aus dem Fenster zu werfen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das tat sie dann auch - allerdings war die Tüte mit Taschentüchern und nicht mit Banknoten gefüllt. Als die an der Nase herumgeführten Betrüger sich erneut am Telefon meldeten, rief die 85-Jährige die echte Polizei. Die konnte allerdings - trotz des sofortigen Einsatzes mehrerer Streifenbesatzungen - zunächst keine Täter dingfest machen.

Hier werden die meisten Straftaten verübt (2017)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen