Ausbüxende Kühe sorgen für Ärger unter Nachbarn

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Notdurft seiner Kühe hat einem Landwirt in Kronach den Ärger seiner Nachbarn eingebrockt. Immer wieder büxen seine rund 15 Kühe von ihrer Weide aus und grasen auf den Grundstücken der Nachbarn, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei hinterlassen die Tiere „auch eine Menge Kuhfladen“. Außerdem zertreten die Kühe die Wiesen der Nachbarn und fressen das Gras weg. Der Streit ziehe sich schon seit längerer Zeit hin, sagte ein Sprecher. Der 73-jährige Landwirt fange die Kühe zwar immer wieder ein, betrete dabei aber ohne Erlaubnis seiner Nachbarn deren Grundstücke. Gegen ihn wurden deswegen Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch eingeleitet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen