Augsburg plant mit Kapitän Baier: Herrlich im Sieg-„Modus“

Lesedauer: 2 Min
Daniel Baier und Heiko Herrlich vom FC Augsburg
Daniel Baier und sein Trainer Heiko Herrlich stoßen die Ellbogen aneinander bei Baiers Auswechselung. (Foto: Matthias Hangst / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der FC Augsburg kann im Heimspiel der Fußball-Bundesliga gegen die TSG 1899 Hoffenheim wieder auf Kapitän Daniel Baier zurückgreifen. „Ich gehe davon aus, dass er uns zur Verfügung steht“, sagte Trainer Heiko Herrlich am Dienstag in Augsburg. Baier hatte beim 1:0 in Mainz wegen der Folgen einer Mandelentzündung gefehlt.

Mit einem Sieg gegen Hoffenheim könnten die Schwaben am Mittwoch (20.30 Uhr/Sky) den Klassenerhalt auch rechnerisch fix machen. „Es gibt noch neun Punkte zu holen, wir wollen damit am Mittwoch direkt anfangen. Ich bin voll im Modus des Gewinnens und Siegens“, sagte Herrlich. Angesichts der Belastung in der Englischen Woche kündigte der 48-Jährige eine Rotation an. Einige Spieler hätten zuletzt „Wehwehchen“ gehabt. „Wir werden den einen oder anderen schonen, damit er nicht in eine Verletzung reinfällt“, sagte Herrlich.

Für den Saisonendspurt rechnet Herrlich mit der Rückkehr von Fredrik Jensen, Sergio Córdova und Iago. Córdova und Iago hatten zuletzt muskuläre Probleme, auch Jensen konnte zuletzt nicht alle Trainingseinheiten mitmachen.

Tabelle Bundesliga

Kader FC Augsburg

Spielplan FC Augsburg

Spielerstatistiken FC Augsburg

Infos zum Spiel

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade