Augsburg, Gladbach, Fürth und 1860 spielen bei Kurzturnier

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der FC Augsburg, Borussia Mönchengladbach, die SpVgg Greuther Fürth und der TSV 1860 München bestreiten ein Blitzturnier im Sportpark Heimstetten. Wie die Fußball-Vereine am Montag mitteilten, treten sie am 13. Juli in Kirchheim bei München gegeneinander an. Gespielt wird je eine Halbzeit à 45 Minuten. Bei einem Unentschieden gibt es keine Verlängerung. In diesem Fall wird der Sieger der Partie per Elfmeterschießen ermittelt.

Im ersten Halbfinale stehen sich Augsburg und Fürth gegenüber, danach spielen Gladbach und die „Löwen“ gegeneinander. Danach werden das Spiel um Platz drei und das Finale ausgetragen.

Mitteilung Fürth

Mitteilung Augsburg

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen