Arbeiter stirbt in Müll-Sortieranlage

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur
lby

In einer Sortieranlage für Plastikmüll ist ein Mitarbeiter tödlich verunglückt. Der 59-Jährige starb laut Polizei am Freitag beim maschinellen Sortieren von Plastikmüll in einem Betrieb in Mantel (Landkreis Neustadt an der Waldnaab). Die Beamten gingen von einem Unfall aus. Zur Todesursache und den Umständen machten sie zunächst keine Angaben. Ein Gutachter sollte jetzt klären, wie und warum der Mann verunglückte. Der Maschinenführer war den Angaben zufolge ein langjähriger Mitarbeiter und mit der Maschine vertraut.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen