Arbeiter stürzt sieben Meter in die Tiefe: schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Notarzt
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. (Foto: Lino Mirgeler/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Arbeitsunfall ist ein Maurer in einer Grundschule aus etwa sieben Metern Höhe in die Tiefe gestürzt. Dabei verletzte sich der 40-Jährige am Dienstag im oberfränkischen Hiltpoltstein schwer. Nach Angaben der Polizeiinspektion Ebermannstadt vom Mittwoch brachte ein Rettungshubschrauber den Schwerverletzten in das Klinikum Bamberg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen