Anti-Corona-Demonstration in Schweinfurt ohne Zwischenfälle

Lesedauer: 1 Min
Polizei Blaulicht
Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. (Foto: Lino Mirgeler / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Rund 360 Kritiker der Corona-Politik haben am Donnerstagnachmittag in Schweinfurt demonstriert. Die Versammlung sei insgesamt friedlich und störungsfrei verlaufen, teilte die Polizei mit. Die meisten Teilnehmer hätten die Infektionsschutzbestimmungenn eingehalten. Nur in vier Fällen seien Ermittlungen wegen Verstößen nach dem Versammlungsgesetz eingeleitet worden, weil Redner oder Versammlungsteilnehmer keine Mund-Nase-Bedeckung getragen hätten.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen