Achtjähriger Radler gerät unter Lkw

Lesedauer: 1 Min
Blaulichter der Polizei
Blaulichter der Polizei. (Foto: Carsten Rehder/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein achtjähriger Fahrradfahrer ist am Donnerstag in Oberfranken nach einem Unfall mit einem Lkw gestorben. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Bub alleine mit seinem Fahrrad auf einem Gehweg in Michelau (Landkreis Lichtenfels). Ein 56-Jähriger kam ihm mit seinem Lkw entgegen. Aus noch unklaren Gründen geriet der Bub unter den Lastwagen und wurde lebensgefährlich verletzt. Er starb noch an der Unfallstelle. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Ein Experte soll die genaue Unfallursache klären.

Pressemitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen