Acht Verletzte bei Unfall auf der A96

Lesedauer: 1 Min
Warndreieck mit Schriftzug «Unfall»
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Unfall auf der Autobahn 96 sind acht Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder. Zwei Autos waren am Sonntagnachmittag auf der A96 unterwegs, als sie aus unbekannter Ursache zusammenstießen, wie ein Pressesprecher der Feuerwehr mitteilte. Ein Wagen kippte dabei auf die Beifahrerseite. Zeugen alarmierten die Rettungskräfte. Acht Menschen wurden verletzt - darunter auch zwei Kinder, die zur Behandlung in ein Münchner Klinikum gebracht wurden. Eines der Kinder war laut Feuerwehr drei Jahre alt. Das Alter des anderen war nicht bekannt. Die Autobahn war ab der Abfahrt München Sendling stadteinwärts für ungefähr eine Stunde gesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen