77-Jähriger stirbt bei Küchenbrand

Lesedauer: 1 Min
Rettungswagen im Einsatz
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. (Foto: Jens Büttner/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 77-Jähriger ist bei einem Küchenbrand in Unterfranken ums Leben gekommen. Drei Nachbarn gelang es, seine 84 Jahre alte Lebensgefährtin durch ein Fenster ins Freie zu retten, wie die Polizei mitteilte. Warum das Feuer am Dienstagabend in dem Einfamilienhaus in Bad Neustadt an der Saale ausbrach, war noch unklar. Die drei Ersthelfer aus der Nachbarschaft kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus, die Lebensgefährtin erlitt leichte Schürfwunden. Der 77-Jährige konnte nur noch tot aus der Küche geborgen werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen