64-Jähriger Motorradfahrer gerät auf Gegenfahrbahn: tot

Lesedauer: 1 Min
Unfall
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 64 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntag mit einem Auto samt Wohnanhänger kollidiert und ums Leben gekommen. Der Mann wollte von einem Parkplatz auf die Bundesstraße 16 in Rieden am Forggensee im Landkreis Ostallgäu fahren, wie die Polizei mitteilte. Durch einen Fahrfehler geriet er jedoch auf die Gegenfahrbahn und krachte gegen das Gespann. Der 64-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der 41 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.

Pressemitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen