60-Jährige wegen Mordverdachts an Ehemann in Haft

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Knapp drei Monate nach dem Fund einer Leiche im bayerisch-tschechischen Grenzgebiet haben die Ermittler die Ehefrau des Toten wegen Mordverdachts festgenommen. Ein Richter erließ gegen die 60-Jährige Haftbefehl, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Tatverdächtige aus dem niederbayerischen Laberweinting (Landkreis Straubing-Bogen) sitzt seit Dienstag in Untersuchungshaft. Zu möglichen Motiven für die Tat machte die Polizei keine Angaben.

Die Leiche des 69-Jährigen war Ende November unbekleidet in einem Waldstück nahe der tschechischen Ortschaft Nová Pec gefunden worden. Die Ermittlungsbehörden durchsuchten daraufhin die Münchner Geschäftsräume und das Wohnanwesen der Ehefrau in Niederbayern.

Polizeibericht

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen