37-Jähriger nach Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Rettungswagen im Einsatz
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. (Foto: Jens Büttner/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem frontalen Zusammenstoß zweier Autos auf der oberbayerischen Flughafentangente ist der 37-jährige Verursacher schwer verletzt worden. Der Mann sei aus bislang ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei in der Nacht zu Freitag mit. Er wurde von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit und anschließend reanimiert. Die 32 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Wagens konnte sich nach dem Unfall im Landkreis Erding selbst aus ihrem Auto befreien. Sie erlitt leichte Verletzungen. Die Straße war für vier Stunden gesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen