31-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß

Lesedauer: 1 Min
Ein Warndreieck
Ein Warndreieck mit der Aufschrift „Unfall“ steht auf der Straße. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Hebertshausen (Landkreis Dachau) ist ein 31-Jähriger gestorben. Der Mann war am Mittwochmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf die Gegenspur geraten und streifte nach Polizeiangaben zuerst ein Auto. Dann prallte er mit einem weiteren Fahrzeug direkt zusammen. Der 31-jährige Autofahrer starb noch an der Unfallstelle. Die Fahrer der beiden anderen Wagen kamen mit leichten beziehungsweise schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen