27-Jährige stirbt nach Messerangriff in Bad Kissingen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach der Messerattacke in der Fußgängerzone von Bad Kissingen ist das 27-jährige Opfer gestorben. Die Frau erlag in der Nacht zum Mittwoch ihren schweren Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Ihr Ex-Freund sitzt weiter in Untersuchungshaft. Der 28-jährige Verdächtige war am Tatort festgenommen worden. Die Ermittler werfen ihm vor, am Freitagabend mit einem Messer auf die Frau eingestochen zu haben.

Pressemitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen