26-Jähriger stirbt nach schwerem Motorradunfall

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein junger Mann ist nahe Biburg (Landkreis Augsburg) mit seinem Motorrad tödlich verunglückt. 300 Meter nach dem Ortsausgang in Richtung Horgau sei der 26-Jährige mit seiner Maschine nach rechts von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Mann am Dienstagnachmittag ins Universitätsklinikum Augsburg gebracht. Er starb noch in der Nacht zum Mittwoch.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen