25-Jähriger wird unter eigenem Auto eingeklemmt und stirbt

Blaulicht
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. (Foto: Monika Skolimowska / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 25 Jahre alter Autofahrer ist bei einem schweren Unfall in Mittelfranken aus seinem Fahrzeug geschleudert worden und danach unter dem Wagen zum Liegen gekommen. Der Mann erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er wenige Stunden später in einem Krankenhaus starb, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ersthelfer hatten den Mann nach dem Unfall am Freitag auf einer Ortsverbindungsstraße bei Colmberg mit einem Gabelstapler unter dem Auto befreit. Danach wurde er mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus geflogen.

Der 25-Jährige war aus noch nicht geklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und danach in den Gegenverkehr geraten. Sein Auto touchierte einen mit zwei Menschen besetzten entgegenkommenden Wagen. Danach wurde das Auto des jungen Mannes in eine angrenzende Wiese geschleudert.

Die Wucht des Aufpralls war laut Polizei so groß, dass der 25-Jährige aus seinem Fahrzeug katapultiert wurde. Die beiden Insassen des anderen Autos wurden leicht verletzt. Beide erlitten zudem einen Schock und kamen in ein Krankenhaus.

© dpa-infocom, dpa:210530-99-795197/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Lars und Meike Schlecker sind wieder frei. Foto: Stefan Puchner

Schlecker-Kinder vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen

Lars und Meike Schlecker hatten im Sommer 2019 ihre Haftstrafen in Berlin im offenen Vollzug angetreten. Jetzt sind sie auf Bewährung wieder draußen. Das berichtet die Berliner Zeitung.

Die Kinder des insolventen Drogeriemarkt-Gründers Anton Schlecker, Lars und Meike, waren unter anderem wegen Untreue und Insolvenzverschleppung zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Die Berliner Zeitung schreibt, Lars Schlecker saß im offenen Vollzug der JVA in Berlin-Hakenfelde, arbeitete zwischendurch in einem Sozialkaufhaus in ...

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Franz-Werner Haas

Corona-Newsblog: Curevac-Chef wehrt sich gegen Kritik an Impfstoff

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 5.200 (499.089 Gesamt - ca. 483.700 Genesene - 10.145 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.145 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 15,6 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 31.600 (3.720.

Mehr Themen