22-Jähriger spießt sich Metallhaken ins Auge

Lesedauer: 1 Min
Es ist unklar, ob das Auge gerettet werden kann.
Es ist unklar, ob das Auge gerettet werden kann. (Foto: dpa)
Deutsche Presse-Agentur

An seinem zweiten Arbeitstag hat sich ein 22-Jähriger in Kirchheim (Landkreis Unterallgäu) einen Metallhaken ins Auge gespießt. Nach dem Unfall am Dienstagabend war laut Polizei unklar, ob er mit dem verletzten rechten Auge wieder sehen wird.

Der Mann und sein Kollege hatten Gestelle für Einkaufswagen von den Metallhaken abgenommen. Ein frei hängender Haken traf den Arbeiter am Kopf. Retter brachten ihn zur Notoperation in die Augenklinik der Universität Ulm. Warum der Haken den Mann ins Auge traf, sollen die laufenden Ermittlungen klären.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen