20-jähriger Autofahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Lesedauer: 2 Min
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Während einer Unfallaufnahme spiegeln sich das Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Stefan Puchner/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 16 in Oberbayern ist ein 20-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt. Der Zusammenstoß ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen bei Burgheim (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) zwischen einem Lastwagen und zwei Pkw, wie die Polizei mitteilte. Der 20-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der andere Autofahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer konnte ambulant versorgt werden.

Den Angaben zufolge wollte der 20-Jährige als Linksabbieger auf die B16 einfahren und übersah dabei den von links kommenden anderen Pkw. Sein Auto wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und stieß mit dem Lastwagen zusammen. Der Schaden an den Fahrzeugen wurde auf 45 000 Euro geschätzt. Die B16 war für knapp fünf Stunden komplett gesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen