19-Jähriger liefert sich Verfolgungsfahrt mit Polizei

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: David Inderlied / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 19-Jähriger hat sich auf der Autobahn 3 bei Würzburg eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Der Mann sei dabei unter anderem mit etwa 190 Kilometern pro Stunde durch einen Tunnel gerast, in dem höchstens 100 Kilometer pro Stunde erlaubt gewesen seien, teilte die Polizei am Montag mit. Die Beamten hatten demnach am Freitag versucht, den Fahrer anzuhalten. Daraufhin sei der 19-Jährige mit hohem Tempo davongefahren, ein anderer Autofahrer habe nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern können.

Letztlich habe die Polizei den 19-Jährigen mit mehreren Streifen umzingelt und angehalten. Der junge Mann habe bei der Kontrolle „drogentypische Ausfallerscheinungen“ gezeigt. Gegen ihn wird nun wegen eines illegalen Autorennens ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:221031-99-329064/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie