1. FC Nürnberg verpflichtet Krätschmer aus Schweinfurt

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der 1. FC Nürnberg hat kurz vor dem Saisonauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Vom Regionalligisten 1. FC Schweinfurt 05 kommt Innenverteidiger Pius Krätschmer zum Club. Der 23 Jahre alte Abwehrspieler, der beim Bundesligisten SC Freiburg bis zur U 19 spielte, soll am Dienstag ins Training einsteigen. „Wir trauen ihm zu, - über kurz oder lang - bei uns seinen Weg zu gehen“, sagte Sportdirektor Dieter Hecking am Montag in einer Mitteilung.

Zuletzt hatte Krätschmer schon ein dreitägiges Probetraining beim FCN absolviert. „Ich freue mich auf die Herausforderung. Es ist nicht selbstverständlich, dass man die Chance bekommt, aus der Regionalliga in die 2. Liga zu wechseln. Ich möchte dieses Vertrauen unbedingt zurückzahlen“, sagte Krätschmer. Nürnberg startet am Freitag (18.30 Uhr) mit dem Gastspiel beim SSV Jahn Regensburg in die neue Saison. Im Pokal war man am Samstag durch ein 0:3 gegen RB Leipzig ausgeschieden.

Mitteilung 1. FC Nürnberg

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen