1. FC Nürnberg mit einer Veränderung ins 266. Franken-Derby

Lesedauer: 1 Min
Jens Keller atmet durch
Trainer Jens Keller von Nürnberg gestikuliert während des Spiels. (Foto: Daniel Karmann / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der 1. FC Nürnberg startet mit nur einer personellen Veränderung seiner Startformation ins 266. Franken-Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth. Trainer Jens Keller ersetzt auf der Position des Rechtsverteidigers Oliver Sorg durch Enrico Valentini. Die Fürther ändern ihre Startformation für das Nachbarschaftsduell am Samstag (13.00 Uhr/Sky) auf gleich vier Positionen. Marco Caligiuri und Mergim Mavraj bilden die Innenverteidigung, zudem rutschen Kenny Prince Redondo und Julian Green ins Team.

Konzept der Task Force Sportmedizin/Sonderspielbetrieb

Spielplan 1. FC Nürnberg

FCN-Kader

Zweitliga-Spielplan

Zweitliga-Tabelle

Zweitliga-Statistik Nürnberg

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade