1. FC Nürnberg gastiert in 2. Bundesliga beim VfL Osnabrück

Lesedauer: 1 Min
Jens Keller
Trainer Jens Keller von Nürnberg gestikuliert. (Foto: Timm Schamberger / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem ersten Zweitligasieg in diesem Jahr will der 1. FC Nürnberg nachlegen. Die Franken treten heute (13.00 Uhr) beim starken Aufsteiger VfL Osnabrück an. „Wir werden alles daran setzen, den zweiten Sieg in Folge zu holen, auch um die Situation weiter zu entspannen“, sagte Trainer Jens Keller vor dem 21. Spieltag. Trotz des 2:0 gegen SV Sandhausen vor einer Woche stecken die Nürnberger weiter im Abstiegskampf. Wegen einer Gelb-Roten Karte wird der zuletzt treffsichere Stürmer Michael Frey fehlen. Keller ließ noch offen, wer für den Schweizer gegen die Osnabrücker angreifen wird.

Spielplan 1. FC Nürnberg

Kader 1. FC Nürnberg

Tabelle 2. Bundesliga

Alle News 1. FC Nürnberg

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen