Polizei
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Friso Gentsch/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einer Massenschlägerei an einem Eiscafé in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) haben mindestens zwei Männer nach Polizeiangaben Verletzungen davongetragen. Der 41- und der 24-Jährige mussten im Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei in Mannheim am Sonntag mitteilte. Die Ermittler suchen Zeugen, die den Vorfall am Samstagabend in der Wieslocher Innenstadt beobachtet haben. Nach vorläufigen Erkenntnissen soll eine Gruppe, die mit Alkohol einen Junggesellenabschied feierte, auf Gäste eines Eiscafés losgegangen sein.

Dabei sollen die Gäste türkischer Abstammung auch mit ausländerfeindlichen Parolen provoziert worden sein. Die Lage soll sich dann hochgeschaukelt haben bis zu einer Prügelei. Es seien Tische und Stühle zu Bruch gegangen, teilte die Polizei weiter mit. Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Beleidigung werde gegen fünf Männer im Alter zwischen 24 und 36 Jahren ermittelt.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen