Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Wohnungsbrand in Freiburg sind zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ging am Samstagabend eine Matratze in Flammen auf. Zwei 56-Jährige konnten ins Freie flüchten und wurden von Sanitätern versorgt. Wie es zu dem Feuer in dem Mehrfamilienhaus kam, war zunächst noch unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen