Deutsche Presse-Agentur

Beim Brand eines Carports in Dossenheim (Rhein-Neckar-Kreis) sind am Sonntag zwei Menschen leicht verletzt worden. Eine 65-jährige Bewohnerin und ein 38-jähriger Bewohner des Anwesens bemerkten nach Auskunft der Polizei das Feuer. Die 65-Jährige zog sich aber beim Versuch, den Brand zu löschen, eine Knöchelverletzung zu. Der 38-Jährige erlitt Verbrennungen an beiden Händen. Die Feuerwehr verhinderte, dass der als Carport genutzte Anbau auf das frei stehende Einfamilienhaus übergriff. Der Anbau brannte jedoch total aus. Den Gesamtschaden bezifferte die Polizei mit bis zu 200 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

PM

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen